Und am 7. Tag erschuf…

…der liebe Gott das Radio, um den Menschen nicht nur die Top 10 vorzududeln, sondern auch, um das wunderschöne Kleinod Hörspiel und Feature unter seine Geschöpfe zu bringen, das Teil einer riesigen Kulturlandschaft werden sollte. Zugegeben habe ich heute einen kleinen Knall, zum großen ist es mir klimatisch aber einfach zu anstrengend.

Im Hintergrund dieses Blogs passiert ja täglich noch ganz viel, um ICH WILL MEHR HÖRSPIEL hochzuschaukeln und weiterzubefördern und so weit zu treiben, dass Sie alle da draußen bei Hörspielen sofort ganz große Ohren bekommen. Sprichwörtlich. Die Ergebnisse werde ich dann natürlich sofort live und in FARBE hier posten, damit Sie richtig stolz sein können, ein Teil dieser spannenden Entwicklungen zu sein.

Hach ja, das ist ein Tag heute! Hatte ich Ihnen gestern nicht das pure Vergnügen in Aussicht gestellt? – Stimmt, ich erinnere mich. Und weil es heißt, „versprochen ist versprochen, wird das auch nicht gebrochen“.

 

Mache ich also einen kleinen Exkurs mit Ihnen und frage:

Wo und wann wird Hörspiel zu einem puren Vergnügen?

Überlegen Sie doch mal, welche Gelegenheiten sich in Ihrem Alltag so alles ergeben, bei denen Sie so richtig froh wären über geistige Anregung, Unterhaltung, etwas richtig Spannendes, tolle Stimmen, Töne…!

Wie Sie sich bereits denken können, habe ich mir dazu auch schon einige Gedanken gemacht, die ich auch heute wieder gern mit Ihnen teile.

Leider verdrängen audiovisuelle Formate ja rein auditive (wie die Gattung Hörspiel/Feature) zusehends. Realistisch bleibt, dass es bequemer ist, nach Feierabend die „Glotze“ einzuschalten, als sich auf ein Hörspiel einzulassen. Dennoch gibt es zahlreiche Gelegenheiten, die ideal für Hörspiel- und Feature-Momente sind:

Wie oft müssen wir irgendwo warten? Im Auto, in der Warteschlange, auf Bahnhöfen, Flughäfen, beim Arzt….
Spezielle Angebote an diesen Orten, Hörspiele auf Abruf anzubieten (Hörspiel on demand), sind eine Möglichkeit.
Verknüpft mit zeitgemäßen/hippen/coolen Events und Aktionen, können Hörspiele sehr attraktiv wieder ins Bewusstsein der Menschen geholt werden. Die Bereitschaft sich auf Hörspiele/Features einzulassen, soll in unterschiedlichster Weise geweckt und wieder populär werden.
Hörspiel könnte man ja auch als etwas „Cooles“ für jugendliche Zielgruppen vermarkten…

Et Cetera pe peee.

 

And now it’s your turn!

Was denken Sie dazu? An welchen Orten hätten Sie Lust auf das Medium Hörspiel? Bei welchen Gelegenheiten wären Sie sogar richtig froh, wenn Sie in den Genuss eines solchen kommen dürften? Und wie müssten etwaige Angebote gestaltet sein, damit Sie sofort darauf zugreifen wollten? Dies als kleine Hausaufgabe an Sie! Schreiben Sie, was das Zeug hält – ich kann es ertragen…:-).

 

 

Ich freue mich über Ihren Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s