Tag 19 – Kreise…

Jetzt wird es wirklich mal Zeit, mich zu Wort zu melden und aufrichtig Dankeschön zu sagen für die vielen Besuche und Aufrufe der vergangenen beiden Tage hier auf diesem Blog!

Gestern habe ich die Statistiken dieser Seite verfolgt wie einen Krimi und traute meinen Augen kaum, weil sich plötzlich die halbe Welt (D, USA, CH, A und N) bei ICH WILL MEHR HÖRSPIEL! getümmelt hat. Danke auch für die vielen „Gefällt mir“s (hi hi, nix da mit Likes!) und die tollen Kommentare und Follower (hier würde ich ja liebend gern zum Wort Jünger greifen, aber bin ich Jesus?!). Das alles macht mir Mut, die Initiative mit Leidenschaft weiterzuverfolgen, immerhin fällt Ihr Feedback durchweg positiv aus und die vielen Stimmen PRO Hörspiel beweisen, dass diese Gattung definitiv lebt und meine Arbeit an einer erfolgreichen Trendwende bereits Früchte trägt, ehe die eigentlich anvisierte Kampagne überhaupt angerollt ist.

Sie ahnen derweil nicht, wo ich gerade war! Die Initiative trägt mich ja inzwischen von einem Abenteuer ins nächste und gerade komme ich aus einem Tonstudio wieder, wohin ich heute Abend von Oliver „Oli Wan“ Wetzlaff eingeladen worden bin. Der junge Hörspielmacher und Autor hat mich via Facebook kontaktiert, weil er sich ebenso über ICH WILL MEHR HÖRSPIEL! freut wie Sie und durch einen Podcast auf die Initiative aufmerksam geworden ist, von dem ich gar nichts ahnte. Aber hören Sie selbst und staunen Sie mit mir, welche Kreise meine Liebe zur Gattung Hörspiel zieht.

Jedenfalls hat mich Oliver zu einem Interview für die November-Jubiläumsausgabe seiner Sendung „Ohrenkino – Hörspiel, Lesung, Literatur“ (immmer sonntags von 18 bis 19 Uhr über ALEX Offener Kanal Berlin auf 88,4  oder als Stream online zu hören) eingeladen. Wir hatten großen Spaß bei der Aufzeichnung, und wenn Sie Zeuge meines ersten, zarten Interviewversuchs im Radio werden wollen, dann schalten Sie am Sonntag, den 16. November um 18 Uhr ein!

Übrigens dürfen Sie auch wegen eines anderen Termins mitfiebern, ich habe nämlich inzwischen den Antrag zur Förderung der Initiative bei der Filmstiftung NRW eingereicht. Kurz nach meinem Radioauftritt am 16.11. werde ich vermutlich Bescheid wissen, ob aus der Initiative ICH WILL MEHR HÖRSPIEL! die Kampagne ICH WILL MEHR HÖRSPIEL! wird und ich Sie anschließend mit allerlei PR-Maßnahmen in Folge überraschen kann, sofern Sie im Bundesgebiet wohnen.

Mit den Worten des alten Goethe schließe ich nun heute auch wieder, der sehr treffend festhielt,

wie fruchtbar ist der kleinste Kreis,
wenn man ihn wohl zu pflegen weiß.

Gehaben Sie sich wohl und eine geruhsame Nacht!

Ich freue mich über Ihren Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s