Tag 27 – Ich ziehe neue Seiten auf, allerdings mit ohne -a-

Der Titel verrät es schon, ich bin unter jenen Teil der Erdbevölkerung gegangen, der eine eigene Website unterhält. Und weil das so ist, lasse ich Sie das natürlich auch wissen, immerhin erfahren Sie auf meiner Seite nicht nur allerhand über mich, sondern auch, was ich mit und neben ICH WILL MEHR HÖRSPEIL! sonst noch so alles treibe.

Wenn Sie also gleich auf www.nicolemark.de klicken und mich besuchen wollen, tun Sie sich keinen Zwang an – ich freue mich über Ihre Neugier und Ihr Interesse und belohne Sie dafür im Seiten-Portfolio mit selbst- und liebevoll produzierten, lasziv-niedlichen Hörspielen aus der Reihe „Rabbits Unchained“. Aber das ist natürlich noch längst nicht alles, was Sie erwartet.

Halten Sie sich also ab sofort ganz bequem auf dem Laufenden, wann und wo Sie mich allmonatlich erleben können, und wie es auch sonst und überhaupt so weitergeht. Spannend bleibt es allemal – und zur meinem Leib- und Magen-Projekt ICH WILL MEHR HÖRSPIEL! erfahren Sie wie immer und an gewohnter Stelle alles, was Sie aktuell wissen müssen; nämlich hier!

So stay tuned…to be continued!

Tag 26 – Der April, der April….

…der macht, was ich will! He he, nicht wundern, wenn mich der Übermut gepackt hat, aber ich freue mich über das was war, was ist und auf das, was kommt.

Und das, was Ihnen und mir bevorsteht, hat jeden Grund zur Vorfreude. Mit dem zart keimenden Frühling kommen auch die nächsten mutigen, ambitionierten, spannenden, ausgelassenen und frechen Unterfangen des Weges.

Ich brüte da ja an einer nächsten raffinierten Idee, um das Hörspiel so tüchtig aufblühen und sprießen zu lassen wie die gegenwärtige Jahreszeit. Keine Uhrzeit, kein Zustand, kein Hindernis, nichts also, was mich davon abbringt, fröhlich an der Herausforderung ICH WILL MEHR HÖRSPIEL! weiterzutüfteln. Aber dazu mehr bei Spruchreife…

Und weil ich gleichzeitig meine helle Freude an DURCH MARK & OHR habe, juchze ich schon jetzt ob meiner prominenten und charmanten weiblichen Unterstützung im Studio, wenn das schönste Lachen Deutschlands in Person von Schauspielerin und Sprecherin DANIELA HOFFMANN am 30. April ab 22 Uhr auf http://www.radio-im-internet.de mehr über Ihre Arbeit als u. a. auch deutsche Stimme von Julia Roberts erzählt. Dass sie auch schon mal mit Loriot gedreht und viel von ihm gelernt hat, darauf geht Daniela auch näher ein. Aber das sind nur zwei kleine Stichpunkte aus einem wirklich spannenden und unterhaltsamen Interview, das sicherlich keine Fragen offen lassen wird für Fans deutscher Synchronsprecher und für Cineasten.

Was bleibt mir noch zu sagen außer: halten Sie die Öhrchen steif bis ich mehr verrate?! Frohe Ostern Ihnen und auf ganz bald!